Clean Architecture

Clean Architecture (Teil 4)

Inhalt Die Clean Architecture ist eine von Robert C. Martin entwickelte Softwarearchitektur, welche die Unabhängigkeit der Businesslogik von Frameworks, Datenbanken, UI sowie andere externe Schnittstellen des Systems in den Vordergrund stellt. Wir besprechen die einzelnen Bausteine der Clean Architecture, wie z.B. Entities, Use Cases, Presenter und deren streng geregelten Abhängigkeiten Weiterlesen …

Von henrik, vor
Clean Architecture

Komponenten – Clean Architecture (Teil 2)

Inhalt Häufig werden Klassen in Komponenten zusammengefasst, um sie mit anderen Entwicklern im selben Team, im selben Unternehmen oder mit der Community zu teilen und wiederverwenden zu können. Doch nach welchen Kriterien können Klassen in Komponenten aufgeteilt werden und wie werden Komponenten zu Gesamtsystemen zusammengesetzt? Dieser Post ist der zweite Weiterlesen …

Von henrik, vor
Clean Architecture

SOLID – Clean Architecture (Teil 1)

Inhalt Die SOLID-Prinzipien sind Software-Entwurfsprinzipien, welche bei der Erstellung von wartbaren, erweiterbaren Anwendungen in der objektorientierten Programmierung helfen. Ich stelle die Prinzipien einzeln vor, wobei insbesondere ihre Bedeutung für Software-Architekturen erläutert wird. Dieser Post ist der erste Teil einer Reihe von Blogposts, welche das Buch „Clean Architecture“ von Robert C. Weiterlesen …

Von henrik, vor